Vortrag zum Thema Social Freezing am 26.1.2017

Das Wermelskirchener Frauennetzwerk WiNGS holt mit Dr. Kathrin Schnabel eine ausgewiesene Expertin zum Thema „Social Freezing“ zu einem Vortrag nach Wermelskirchen. Es darf diskutiert werden!

„Social Freezing“ sagen die Deutschen – etwas unscharf formuliert – zu einem Angebot, das Frauen, die Karriere machen wollen, heute schon von internationalen Firmen wie Apple oder Facebook bekommen.

Der Begriff müsste eigentlich um das Wort „Egg“ ergänzt werden, findet Dr. Kathrin Schnabel. Denn genau darum geht es: Das Einfrieren von Eizellen, um Frauen zu ermöglichen, eine Karriere zu starten und den Kinderwunsch zu vertagen.

Das Wermelskirchener Frauennetzwerk WiNGS hat die Medizinerin eingeladen, um das in allen gängigen Medien heiß diskutierte Thema unter verschiedenen Aspekten vorzustellen. Es geht also nicht nur um medizinische, sondern auch um ethische Fragen, die an diesem Abend vorgetragen und diskutiert werden sollen.

Termin: 26.1.2017, 19 Uhr
Ort: Landhaus Spatzenhof
Süppelbach, Wermelskirchen
Eintritt: 10 Euro; die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt.

Eintrittskarten sind erhältlich in

Hanne‘s Blumenstube, Carl-Leverkus-Str. 6, oder in der
ToscAnna, Obere Remscheider Str. 7, Wermelskirchen

Januar 18th, 2017 by
Zur Werkzeugleiste springen